Mit Ghost in the Shell bekommt der gleichnamige Anime-Klassiker eine Live-Action-Umsetzung mit Scarlett Johansson in der Hauptrolle.

Handlung von Ghost in the Shell
Die Realverfilmung von Ghost in the Shell spielt, wie schon die animierte Vorlage Ghost in the Shell, in einer dystopischen Zukunft. Der weiblicher Cyborg Motoko Kusanagi (Scarlett Johansson) macht sich darin auf die Suche nach dem Puppet Master, einem Hacker, der die Stadt in Atem hält.


Attack on Titan ist ein japanischer Actionfilm des Regisseurs Shinji Higuchi basierend auf dem gleichnamigen Manga von Hajime Isayama. Der Film feierte seine Premiere am 14. Juli 2015 in Los Angeles[1] und kommt am 1. August 2015 in die japanischen Kinos. Am 19. September 2015 erscheint der zweite Teil der Filmreihe mit dem Titel Attack on Titan: End of the World.

In Japan spielte der Film am Startwochenende 4,8 Millionen US-Dollar ein und erreichte Platz 1 der japanischen Kinocharts.